Drehkodierschalter

/Drehkodierschalter
Drehkodierschalter2021-04-13T11:35:53+02:00

Sie sind auf der Suche nach einem Drehkodierschalter für Ihr Projekt? Dann sind Sie bei H&H Components an der richtigen Adresse. Wir sind Spezialisten für elektronische sowie elektromechanische Bauelemente und bereits seit 25 Jahren in der Branche tätig. Bei uns können Sie sich auf qualitativ hochwertige Produkte und eine individuelle Beratung verlassen!

Drehkodierschalter sind dafür da, ankommende Signale von einem C-Kontakt über verschiedene Ausgänge auszuleiten. Als C-Kontakt wird hierbei der Eingangskontakt des Schalters bezeichnet. Es kann sich um einen einzelnen oder um mehrere handeln. In letztgenanntem Fall sind die einzelnen Kontakte miteinander verbunden. Welcher Ausgang für das Signal gewählt wird, ist abhängig von der Schaltstellung beziehungsweise der Codierung, die an dem zentralen Drehschalter ausgewählt wird. Hierbei arbeiten die Schalter mit einem BCD-Code, welcher das eingehende Signal zuordnet, entsprechend ausleitet und somit an die nachfolgenden Bauteile des Schaltkreises weiterleitet.

Welche Vorteile bieten Drehkodierschalter?

Sowohl für Hobby-Elektriker als auch für Profis: Drehkodierschalter lassen sich schnell einsetzen, denn die Einstellungsmöglichkeiten sind nicht nur äußerst unkompliziert, sondern zudem auch individuell programmierbar. Ein weiterer Vorteil ist die robuste Bauweise und die damit verbundene lange Lebensdauer. Drehkodierschalter funktionieren in der Regel auch noch nach Jahren tadellos! In Kombination mit der Möglichkeit einer Reihenschaltung lassen sie sich somit nahezu universell einsetzen.

So eignen sich die Schalter für alle Geräte, bei denen eine Vielzahl an voreingestellten Funktionen zum Einsatz kommen. Hierzu zählen beispielsweise elektronische Zahlenschlösser wie Tresortüren, Wireless-Anwendungen, Bussysteme sowie Bedienelemente in Fahrzeugen. Weiterhin eignen sie sich, um LED- oder LCD-Zahlendisplays anzusteuern. Hier werden sie zum Beispiel bei Handys mit klassischer Tastatur eingesetzt. Zuletzt stellen Drehkodierschalter auch häufig für Fernbedienungen die technische Basis dar – sei es nun für die Bedienung eines Fernsehers oder eines automatischen Garagentors. Dabei werden die äußeren Tasten mit den Eingängen des Schalters innerhalb der Fernbedienung verknüpft.

Vielfältiges Sortiment an Drehkodierschaltern

Unsere Drehkodierschalter können Sie in unterschiedlichsten Ausführungen erhalten. So befinden sich in unserem Sortiment beispielsweise Produkte mit zehn (Binary Coded Decimal, BCD) sowie mit 16 (Hexadezimal, HEX) Schaltpositionen. Weiterhin bieten wir Ihnen Schalter mit verschieden gewinkelten Anschlüssen, sodass Sie garantiert den passenden für Ihr Projekt finden. Zuletzt lassen sich unsere Schalter anhand der Montage differenzieren. Wir verfügen über drei Montagearten:

THT

Um die Through Hole Technology nutzen zu können, haben einige unserer Schalter Drahtanschlüsse. Diese werden durch Kontaktlöcher in der Leiterplatte gesteckt und anschließend verlötet. Aufgrund dieser Vorgehensweise wird die Technik auch als Durchsteckmontage bezeichnet.

SMD

Unsere Surface Mounted Devices sind für eine Oberflächenmontage geeignet. Statt über Drahtanschlüsse verfügen die Drehkodierschalter über lotfähige Flächen und können daher direkt auf der Leiterplatte angebracht werden.

THR

Die Through Hole Reflow kombiniert das Montagevorgehen von THT und SMD: Die Schalter werden wie bei THT in die Leiterplatte gesteckt und anschließend wie bei SMD an der Oberfläche verlötet.

Bei genaueren Fragen zu unseren Drehkodierschaltern, oder wenn Sie eine ausführliche Beratung benötigen, können Sie uns gern kontaktieren. Wir helfen Ihnen weiter! Sie erreichen uns entweder telefonisch unter 089 244 100–40 oder per Mail an office@2h-components.de.